Link: Berlin-Institut – Von Umbrüchen und Aufbrüchen

7.10.2021

Wie ostdeutsche Kommunen steten Wandel meistern – unter diesem Motto steht die jüngste Veröffentlichung des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung.  Was die Vergangenheit und Gegenwart prägte und wie das hilft, die Zukunft zu meistern.

Link: BBSR – Kleinstadtbericht

5.10.2021

In Deutschlands 2.100 Kleinstädten leben 24,4 Millionen Einwohner:innen – das ist ein gutes Drittel der Bevölkerung und fast so viele, wie in den Großstädten wohnen. Aber den Kleinstädten ergeht es sehr unterschiedlich, wie der Bericht „Kleinstädte in Deutschland“ zusammenfasst.

Link: RLS – Podcast LUX.local

22.09.2021

LUX.local heißt der neue Kommunalpodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Was ist das eigentlich, Kommunalpolitik, und wer macht sie? Was kann sie erreichen und wo liegen die Grenzen?  Über die vielfältigen Facetten von Kommunal- und Lokalpolitik will Katharina Weise Monat für Monat mit haupt- und ehrenamtlichen Akteur:innen ins Gespräch kommen. 

Link: SSG – Kommunale Selbstverwaltung wertschätzen, stärken, gestalten!

20.09.2021

Bernd Wendsche, Präsident des Sächsischen Städte- und Gemeindetages, mahnt zu mehr kommunaler Selbstbestimmung. Den vielen Herausforderungen, wie dem demografischen Wandel und dem Ausbau der Digitalisierung, könnten die Kommunen nur dann begegnen, wenn sie mehr eigenständigen Gestaltungsspielraum bekommen. Konkret schlägt er einen „Selbstverwaltungscheck“ im Landesrecht vor. Weiter sollten den Kommunen in einem ersten Schritt weniger Mittel über Fachförderrichtlinien und mehr über das FAG pauschal zugewiesen werden. 

Publikationen: Kommunal-Info 6/2021 erschienen

14.09.2021

Die neue Kommunal-Info ist da! Achim Grunke erklärt euch die »Landkreise im System der kommunalen Selbstverwaltung«: welche Aufgaben sie übernehmen und wie die Rechte und Pflichten der Organe Kreistag und Landrat/Landrätin aussehen. In weiteren Beiträgen stellt: Was zeichnet eine »aktive Bodenpolitik« aus? Wie kann ein »modernes Katastrophenwarnsystem für Deutschland« aussehen? Und was ist ein »angemessener Einsatz von Licht im öffentlichen Raum«?

Wie stets und immer wünschen wir eine informative Lektüre!

Das KFS wünscht einen schönen Sommer!

28.07.2021

Liebe Freund:innen des KFS,

wie jedes Jahr nutzen wir den Sommer, um zurückzuschauen und vorauszublicken. Wir bereiten das erste Halbjahr nach und das zweite gleich vor. Sortieren die Bibliothek und räumen auf die Schreibtische auf. Es wird etwas ruhiger bei uns zugehen, aber per Mail sind wir natürlich auch weiterhin für euch erreichbar.

Und wer Das Kommunalforum #3 bestellt, um sie ganz entspannt im Urlaub durchzuschmökern, bekommt sie natürlich auch!

Wir wünschen Euch allen einen schönen und erholsamen Sommer!

Publikationen: Das Kommunalforum #3 erschienen

7.07.2021

Liebe Freund:innen des KFS, Das Kommunalforum #3 ist erschienen!

»Gleichstellung« in der Kommune ist dieses Mal das Thema. Denn in den Städten und Gemeinden wird die Frage, wie wollen wir gemeinsam leben, ganz konkret und praktisch. Für Ausgabe 3 unserer Zeitschriftenreihe holen wir Expert:innen- und Erfahrungswissen ein, hören Ratsfrauen zu, schauen Gleichstellungsbeauftragten über die Schulter und fragen nach, wie politisch der kommunale Haushalt ist.

Link: DEMO – Ganztagsbetreuung in der Grundschule

7.07.2021

Zum Ende der Legislatur sollte alles ganz schnell gehen: Der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für die Klassenstufen 1 bis 4 sollte schrittweise ab 2026 kommen. Der Bundesrat legt aber sein Veto ein und auch die kommunalen Spitzenverbände üben Kritik am Gesetzesvorhaben.

Publikationen: Kommunal-Info 5/2021 erschienen

1.07.2021

Die neue Kommunal-Info ist da! Hitzewellen, Starkregen und Hochwasser, Stürme und Orkane – dass alles haben wir in den letzten Wochen erlebt und dass alles wird in Zukunft wohl noch zunehmen: Achim Grunke hat in seinem Beitrag »Klimawandel in der Stadt und Stadtgrün« für euch zusammengetragen, wie die Kommunen dem entgegenwirken können. Dazu passend stellt er euch eine Publikation des Deutschen Instituts für Urbanistik vor, wie »klimafreundliche Mobilität für Stadt und Land« aussehen können. Ein weiterer Beitrag befasst sich mit der anhaltenden Corona-Pandemie, genauer: »Was bedeutet die Pandemie für die Entlastung städtischer Wohnungsmärkte im Umland«?

Wie stets und immer wünschen wir eine informative Lektüre!