Link: RWI – Junge ziehen in die Städte, Alte aufs Land

30.10.2019

Zu diesem Schluss kommt eine jüngst erschiene Studie des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in Essen. Den Ergebnissen zufolge zogen in den Jahren zwischen 2008 und 2014 rund 16 Millionen Menschen in Deutschland um. Wiederum knapp die Hälfte der BinnenmigrantInnen war zwischen 18 und 29 Jahre alt.

Link: DNK – Kommunen bei Gesetzen frühzeitig einbinden

24.10.2019

Der Neue Kämmerer informiert über den aktuellen Bericht des Nationalen Normenkontrollrates (NKR): “Unter anderem bemängelt der NKR, dass die Bundesregierung sich für wichtige Gesetzesvorhaben zu wenig Zeit nehme. Es sei für die betroffenen Bundesländer wie auch die (kommunalen) Spitzenverbände oft kaum möglich, sich eine fundierte Meinung zu einem vom Bund vorgelegten Entwurf zu bilden. Gründlichkeit müsse hier vor Schnelligkeit gehen, mahnt der NKR.”

Mehr dazu im Link.

Link: Gemeinde betreibt eigene Postfiliale

10.10.2019

Die Gemeinde Merzenich in Nordrhein-Westfale stand Anfang 2018 vor einem Problem: Die Post wird schließen. Untragbar für die rund 10.000 EinwohnerInnen, befanden Gemeinderat und Bürgermeister. Nach einer knapp einjährigen Interimszeit gründete die Gemeinde die Post- und Dienstleistungsagentur Merzenich GmbH, um die Postfiliale im Ort zu halten.

Link: Bundeshilfe für hoch verschuldete Kommunen?

7.10.2019

Der Bund erwägt Medienberichten zufolge, die Hälfte der ausstehenden Altschulden hoch verschuldeter Kommunen zu übernehmen. Die andere Hälfte soll von den Ländern und Kommunen getragen werden. Zusätzlich hoffe man auf die Solidarität der nicht von der Problematik betroffenen Bundesländer.

Der Deutsche Städtetag begrüßt diese Überlegungen, ein Schuldenschnitt würde den betroffenen Kommunen wieder Perspektiven geben. Der Deutsche Landkreistag spricht hingegen von einer gigantischen Fehlpriorisierung.

Literaturempfehlung: Bundesstiftung Baukultur – Besser Bauen in der Mitte

2.10.2019

Besser Bauen in der Mitte: So lautet der Titel eines neuen Handbuchs, das die Bundesstiftung Baukultur kostenlos anbietet. Als Ratgeber und Inspirationsquelle informiert das Handbuch über planerische Strategien und Instrumente, mit denen der eigene Ort für Wohnen, Arbeiten, Einkaufen und Freizeit attraktiver wird. Es richtet sich an kommunale Entscheider, Initiativen und Bauherren aus Klein- und Mittelstädten sowie aus den ländlichen Räumen und kann über die Website der Stiftung bestellt werden.

Link: Leitfaden und Serviceseite Onlinezugangsgesetz

30.09.2019

Laut dem 2017 beschlossenen “Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen”, kurz Onlinezugangsgesetz bzw. OZG, sollen bis Ende 2022 sämtliche Verwaltungsleistungen von Bund, Ländern und Kommunen in digitaler Form angeboten werden.

Publikationen: Kommunal-Info 7/2019 erschienen

20.09.2019

Die aktuelle Ausgabe der Kommunal-Info ist da! In einem umfangreichen Artikel stellen wir den Gemeinderat mit dessen Kompetenzen und Rechtsstellung vor. Weiterhin haben wir einen Kommentar zur Grundsteuer für euch und werfen einen Blick auf die Consul-Software für Bürgerbeteiligung.

Wie stets uns immer wünschen wir eine anregende und informative Lektüre!

Literaturempfehlung: Difu – Lebensqualität und Daseinsvorsorge durch interkommunale Kooperation

17.09.2019

Die Broschüre Lebensqualität und Daseinsvorsorge durch interkommunale Kooperation. Ein Leitfaden für Kommunen in ländlich geprägten Regionen, herausgegeben vom Deutschen Institut für Urbanistik (Difu), richtet sich vornehmlich an kleinere bis mittlere Gemeinden in von Abwanderung und Überalterung betroffenen ländlichen Regionen, die von den daraus resultierenden Problemen betroffen sind.